Melden Sie sich an:

Your data is stored for business-to-business communication purposes. See our privacy policy.

Lunch & Learn

15.12.2022, 12:00-12:45 Uhr

Erfolgreiches Category Management wird von KI-basierten Prognosen und Warenflüssen gesteuert

Vermeidung von Out-of-Shelves mittels optimaler Produktverfügbarkeit am POS.

Mit KI-basierten Prognosedaten in den Kategorie-Taktiken planen Sie effizienter und reduzieren den Umsetzungsaufwand am POS. Über Planogramme steuern Sie zudem die Warenflüsse und stellen sicher, dass es nicht zu Out-of-Shelf-Situationen kommt – gleichzeitig werden Bestände und damit verbundene Abschriften reduziert.

In diesem kostenlosen Lunch & Learn-Webinar stellt Ihnen Conrad Bühler, GS1 Switzerland, die Category-Management-Methode von ECR und GS1 vor. Besonders im Fokus: Wie eine konstruktive Zusammenarbeit zwischen Handel und Industrie den Umsatz steigert und Kosten reduziert. Eine wichtige Voraussetzung für optimale Warenverfügbarkeit und -präsentation sind durch künstliche Intelligenz erzeugte Prognosen. Nur mit ihnen lassen sich Umsatzausfälle infolge von Out-of-Shelves vermeiden. In den Händler-Filialen werden die Lagerkapazitäten infolge des Kostendrucks ständig reduziert: Deshalb ist ein prognosegesteuerter und effizienter Warenfluss über die gesamte Wertschöpfungskette ein absolutes Muss.

Josef Ilgen, RELEX Solutions, berichtet über den integrierten RELEX-Ansatz und wie diese Herangehensweise die konsequente Umsetzung einer Category-Management-Strategie erlaubt, die auf filialspezifischen Planogrammen, Bestandsmengen, Prognosedaten und den am POS verfügbaren Flächen basiert.

Sie haben am 15. Dezember 2022 keine Zeit? Wir bieten dieses Webinar an einem weiteren Termin an:

Melden Sie sich hier für den 26. Januar 2023 an.

Erhalten Sie Einblick in folgende Module und die dazugehörigen Prozesse: 

  • ECR D-A-CH 8-Schritte-Prozess
    Der inzwischen weltweit genutzte 8-Schritte-Prozess bietet den strategischen Rahmen für das Category Management und erleichtert die Zusammenarbeit zwischen Händlern und Herstellern.
  • Category Management bei GS1 Switzerland
    GS1 Switzerland bietet verschiedene Weiterbildungen in Category Management je nach Bedürfnis, Vorkenntnissen und möglichem Zeitaufwand an.
  • RELEX Space Planning
    Erstellung von Platzierungsvorlagen basierend auf den Zielen der einzelnen Kategorie
  • RELEX Forecast & Replenishment
  • RELEX On the Go
    Publizierung der Category-Management-Konzepte
    Feedback aus der Filiale und generelle Filialkommunikation
    Änderungswünsche durch die Filiale

Ihre Speaker

Conrad Bühler_GS1 Switzerland

Conrad Bühler
Studienleiter Category Management
GS1 Switzerland

Conrad ist zertifizierter GS1/ECR Category Manager, Erwachsenenbildner und seit fünf Jahren Ausbildungsleiter für alle Category-Management-Lehrgänge und -Seminare von GS1 Switzerland.

Josef Ilgen_RELEX

Josef Ilgen
Category Management Principal DACH
RELEX Solutions

Josef hat mehr als 25 Jahre Handelserfahrung, und ist davon bereits die Hälfte in der Softwareberatung rund um das Thema Cluster, Sortiment, Regal- & Filialflächenoptimierung tätig.

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit GS1 Switzerland  – The Global Language of Business

GS1 Switzerland ermöglicht Lösungen für effizientere Wertschöpfungsnetzwerke mithilfe globaler Standards. Wir unterstützen Unternehmungen bei der Optimierung ihrer Waren-, Informations- und Werteflüsse und vermitteln praxisnahes Wissen. Gemeinsam mit unseren Mitgliedern erarbeiten wir Standards und Prozessempfehlungen und schaffen Nutzen für alle Beteiligten. GS1 Switzerland ist ein neutraler Verein mit Sitz in Bern und Teil der in 140 Ländern tätigen not-for-profit Organisation GS1.